mmt 2012

photopraktika – Live-Shootings & Fotofinish

Am , Mediapark 7, Köln

Der 1. Konferenztag der photopraktika dreht sich im Kern um die People-Fotografie; ob Porträt-, Akt-, Street- oder Hochzeitsfotografie – der Mensch steht hier im Vordergrund. Doch auch bei der Objekt-Fotografie werden starre Dinge zum Leben erweckt. Zudem verrät Euch Calvin Hollywood sein Geheimnis zum Erfolg im Social Media Bereich.

Des Weiteren erwarten Euch Live-Shootings & Workshops mit den Profi-Fotografen, wie z.B. Roland Klecker und Oliver Rausch, bei denen Ihr selbst mitmachen könnt – Diese finden neben der Hauptbühne statt. Hier das Gesamtprogramm der photopraktika als PDF-Datei:

Folgt uns auch auf Facebook, Google + oder Twitter.

Leider ausgebucht!

09:45

Startschuss

Als Veranstalter der photopraktika wird Oliver Manz den Thementag einläuten und einen kurzen Überblick zum Ablauf geben.

Oliver Manz

10:00

Adobe Creative Cloud

Sven Doelle
Sven Doelle

Sven Doelle ist Senior Business Development Manager für die Photoshop-Produktfamilie. Zu Adobe kam er über die Kreativsoftware-Schmiede Macromedia. Seine Freizeit verbringt er am liebsten mit dem Finger am Auslöser seiner digitalen Spiegelreflexkamera, um im Studio oder auf Reisen Menschen und Momente in Bildern festzuhalten.



10:45

Kurze Pause

15 Minuten die Beine vertreten, Neuigkeiten via Facebook, Twitter und Co posten, mit dem Nachbarn einen Kaffee trinken, etc.

11:00

Vom Alltaglichen zum Besonderen - besondere Bilder aus dem Alltag

Es ist toll zu fotografieren. Besonders dann, wenn die Umgebung oder das Motiv herausragend ist. Dann sorgt schon die Qualität des Motivs dafür, dass das Bild "schön" ist. Doch was ist zu tun, wenn Bilder im "normalen" Umfeld oder Aufnahmen von Personen, die nicht von einer Modelagentur vertreten werden, entstehen sollen?
Meist ist die Begeisterung für eine Situation die Ursache ein Bild zu machen. Wie kann der Fotograf mit diesen Voraussetzungen so umgehen, dass dabei auch ein Bild entsteht, das den Betrachter des Bildes daran teilhaben lässt?

Tipps vom Profi gibt es nicht nur zu Licht, dem "richtigen" Moment und der Aufnahmetechnik, sondern auch zur Bildgestaltung und Bearbeitung. Ein Blick in die Fototasche und Hinweise zur Fotoausrüstung runden den Vortrag ab.
Am Schluss des Vortrages werden Sie wissen, dass weder außergewöhnliche Orte, noch überdurchschnittlich gut aussehende Menschen oder gar professionelle Fotomodelle notwendig sind, um eindrucksvolle Bilder zu machen und vor allem werden Sie in der Lage sein, schnell aus einer "normalen" Situation ein gelungenes Bild zu machen.

Michael Jordan
Michael Jordan

Michael Jordan, Jahrgang 1962, fotografiert seit seinem 15. Lebensjahr. Geprägt wurde er durch die Begegnung mit dem Fotografen und Autor Oswald Kettenberger, von dem er noch während seiner Schulzeit wesentliches über Fotografie erlernte. Nach dem Abitur entschied er sich für eine klassische Fotografenausbildung. 1997 legte er die Meisterprüfung ab. Er ist Obermeister der Fotografeninnung Mittelrhein. Über 20 Jahre lang war er im Landesmuseum Koblenz als Fotograf angestellt. Seit 2008 ist er als Autor für Fachbücher, Zeitschriften und Videotrainings tätig. Seine fotografische Leidenschaft ist die Life-Fotografie, in deren Mittelpunkt der Mensch steht.

www.jordanfotograf.de
www.füllmethodentafel.de
Blog: www.bildberater.de


11:00

Grundlagen der Lichtgestaltung

In diesem Workshop bringt Euch Oliver Rausch drei verschiedene Lichtarten näher; Beautylicht, auch Hochfrontales Licht genannt, Rembrandtlicht und Seitenlicht.
Die Akzentsetzung, Linienführung und Flächenaufteilung die sich durch diese Lichtarten ergeben werden genauso beleuchtet wie die Blickführung des Betrachters und die resultierenden Bildstimmungen – Von strahlend fröhlich, über markant charakterstark, bis hin zu düster diabolisch. Die Workshop-Teilnehmer erhalten so ein Werkzeug an die Hand, um sehr bewusst die Wahrnehmung des Betrachters zu steuern und eine vorherbestimmte Grundaussage im Bild zu erzeugen.

Dieser Workshop findet statt in der Fotoakademie-Koeln / Im Mediapark 8a

Oliver Rausch
Oliver Rausch

Oliver Rausch hat Fotografie an der "Royal Academie" in Den Haag und an der "Rijksakademie" in Amsterdam studiert. In den Jahren 1997 bis 2004 war er Dozent für Fotografie an der bekannten "Fotoacademie Amsterdam", deren Ausbildungssystem er auch reorganisierte. Er arbeitete kommerziell für Werbung und Magazine und macht als freier Fotograf künstlerische und experimentelle Fotos, für die er verschiedene Preise und Nominierungen erhielt. Zusammen mit Frank Dürrach hat er sowohl die Fotoschule-Koeln als auch die Fotoakademie-Koeln gegründet.

www.fotoakademie-koeln.de


11:45

Kurze Pause

15 Minuten die Beine vertreten, Neuigkeiten via Facebook, Twitter und Co posten, mit dem Nachbarn einen Kaffee trinken, etc.

12:00

Porträt-Fotografie - Live-Shooting

Wie kunstvolle Porträts mit Wasser realisiert werden, zeigt Euch Alexander Heinrichs mit seinem Model Playmate Franzy Balfanz auf der Hauptbühne.


In dieser Stunde erfahrt Ihr alles, um solche Bilder selbst umsetzen zu können – Von der notwendigen Technik bis zur Bearbeitung und Optimierung der Bilder in Photoshop.

Alexander Heinrichs
Alexander Heinrichs

Alexander Heinrichs arbeitet als selbstständiger Fotograf mit eigenem Studio über den Dächern von Aschaffenburg. Seine Schwerpunkte sind hochwertige Portrait- und Werbefotos. Bekannt ist Heinrichs für seine fotorealistischen Montagen, die es schwer machen, zwischen Fotografie und Bildbearbeitung zu unterscheiden. Er ist als Dozent bei Sigma Praxisworkshops tätig und veröffentlicht regelmäßig Artikel und Tutorials in Fachmagazinen und auf seinem Blog: http://videos.ah-photo.de

www.ah-photo.de


12:00

Naturfotografie

In diesem Workshop werdet Ihr zusammen mit Thomas Bredenfeld rund um den Mediapark in Köln der Natur begegnen. Dabei könnt Ihr selbst mitbestimmen, in welche Richtung sich der Workshop bewegen soll. Mögliche Themen könnten dabei folgende sein: Stadtlandschaften, Urban Green, Licht & Kompositionen, Hochkontrastverfahren & HDR – Thomas wird sich alle Eurer Fragen annehmen und diese fachlich klären.

Dieser Workshop findet rund um den Mediapark statt. Zum Start trefft Ihr Euch im Erdgeschoss-Foyer im Mediapark 7. Eigenes Equipment mitbringen ist ebenso gern gesehen wie Erfahrungsaustausch untereinander.

Thomas Bredenfeld
Thomas Bredenfeld

Thomas Bredenfeld ist freischaffender Künstler, der sich in der Malerei und Fotografie ausschließlich mit Hochgebirgslandschaften beschäftigt. Als Produzent sowie als Dozent und Trainer ist er in vielen Gebieten der Medienproduktion zu Hause. Er ist Experte für Adobe Lightroom und Photoshop und Spezialist für Panorama- und Hochauflösungsfotografie. Nach drei Büchern zu Photoshop hat er 2009 das deutschsprachige Standardwerk zur Panoramafotografie vorgelegt, das kürzlich in einer neuen Ausgabe erschienen ist.

panoramabuch.com



Xing

13:00

Pizza-Schlacht und Networking

Neben der berühmtberüchtigten Pizza-Schlacht laden diverse Stände unserer Sponsoren zum Verweilen ein.

14:00

Selbstvermarktung für Fotografen

»Gute Bilder zu schießen macht Dich noch lange nicht erfolgreich. Es geht auch darum sich optimal zu präsentieren und wie man gute Kontakte an Land zieht!«
Calvin Hollywood vermittelt Ihnen alle Kniffe, mit denen Sie im Bereich Social Media erfolgreich werden können. In seinem Vortrag geht es um die Themen Selbstvermarktung, Selbstmanagement, Image, Kontakte und viele mehr.


Freuen Sie sich auf einen lehrreichen und unterhaltsamen Vortrag mit vielen entscheidenden Tipps und Tricks.

Calvin Hollywood
Calvin Hollywood

Calvin Hollywood ist ein Fotokünstler/Trainer aus der Nähe von Mannheim, der sich auf die Menschenfotografie spezialisiert hat. Er kombiniert Fotografie und Bildbearbeitung auf seine eigene Art und Weise und schafft so Bilder, die für viel Aufmerksamkeit sorgen. Seit 2006 gibt Calvin weltweit Seminare zu den Themen Fotografie, Bildbearbeitung und Selbstvermarktung. Sein unterhaltsamer und authentischer Lehrstil sorgt schon seit Jahren für ausgebuchte Seminare und seine Trainings sind Bestseller.

www.calvinhollywood.de



14:00

Porträt – Available light

Die Kunst der Porträtfotografie liegt darin, das Model »im besten Licht« zu zeigen. Doch leider werden hier immer wieder Fehler begangen oder die Gesetze der Fotografie nicht beachtet. »Im Dunkeln ist gut munkeln«, doch nur mit viel Erfahrung schießt man bei solchen Lichtsituationen anspruchsvolle Fotos. Anders herum schmilzt die schönste Schokoladenseite bei zu viel Licht, wie Butter in der Sonne.

Roland Klecker präsentiert Euch in seiner gewohnt unterhaltsamen und prägnanten Art den Umgang mit vorhandenem Licht unter Einbeziehung der Umgebung. Dieses Live-Shooting findet im Foyer des Mediaparks 6 statt. Ihr könnt gerne Eure eigene Kamera mitbringen und aktiv teilnehmen.

Roland Klecker
Roland Klecker

Roland Klecker ist Profi-Fotograf, Trainer für fotografische Themen und begeisterter GIMP-Anwender. Seine Fotokenntnisse hat er sich in der familieneigenen Dunkelkammer angeeignet und gibt seine Kenntnisse in Trainings und Schulungen als Dozent für Fotografie und digitale Bildbearbeitung weiter. In seinen Schulungen lehrt er verstärkt den Einsatz von GIMP im Bereich der digitalen Fotografie. Seine fotografischen Schwerpunkte sind die Reportage-, Reise-, Produkt- sowie die Portrait- und Aktfotografie. Roland Klecker ist aktives Mitglied und Gast-Juror der fotocommunity und arbeitet für namhafte Foto-Portale wie FotoTV.

www.dofoto.de


14:45

Kurze Pause

15 Minuten die Beine vertreten, Neuigkeiten via Facebook, Twitter und Co posten, mit dem Nachbarn einen Kaffee trinken, etc.

15:00

Objekte effektvoll darstellen


Immer wenn ein Produkt nicht nur als reine Sachaufnahme dargestellt wird, wenn der Gegenstand aus dem täglichen Kontext herausgelöst wird, dann wird das Objekt zum alleinigen, bildbestimmenden Element. Dann ist auch Eberhard Schuy in seinem Element. Mit verblüffend einfachen Mitteln inszeniert er Gegenstände in einer sehr minimalistichen Fotografie. Sehen sie wie Effekte fotografisch erzeugt werden und wie plakative Stilllifebilder entstehen. Eberhard Schuy wird Beispiele aus seiner täglichen Arbeit zeigen und dabei die Wirkungsweise einige Sets auch live vorführen.

Eberhard Schuy
Eberhard Schuy

Eberhard Schuy arbeitet in Köln als selbstständiger Werbe- und Industriefotograf für internationale Kunden. Nach seiner klassischen Ausbildung zum Fotograf hat er mehrere Jahre als Assistent gearbeitet und seinen Abschluss als Meisterfotograf an der HWK Köln absolviert. Je 4 Jahre als Studioleiter einer internationalen Werbeagentur und als Werbeassistent eines großen Industrieunternehmens gaben ihm das Rüstzeug für seinen Erfolg. Diese Erfahrungen und weitere vier Jahre Schulungen in Kommunikationstechniken befähigen Ihn im besonderen Maße Zusammenhänge aber auch Techniken und die Effekte der Fotografie im Ursprung, detailliert und verständlich zu erklären.
Neben seiner Arbeit als Produkt- und Industriefotograf wird er mittlerweile auch von internationalen Unternehmen als Coach und Berater bei fotografischen Konzeptentwicklungen engagiert.

www.SCHUYfotografie.de
www.MOTIVationFOTOGRAFIE.de
Blog: http://loft2blog.blogspot.de



15:00

Aufhellen – Eine runde Sache

In diesem Workshop stellt Euch Oliver Rausch die unterschiedliche Techniken des Aufhellens vor, so wie deren Vor- und Nachteile. Die Aufhellung wird nicht nur benötigt um den Hell-Dunkel-Kontrast im Bild zu beherrschen, sonder wird auch als gestalterisches Mittel eingesetzt, um die Strukturwiedergabe, die Plastizität und die Glanzlichtwiedergabe zu modellieren.

Diese Aspekte werden im Vergleich von Zangenaufhellung, der Aufhellung nach der Verlängerungsmethode und dem Aufhellen mit dem Systemblitz oder einem Ringblitz herausgearbeitet. Dabei wird auf Zeitaufwand und Praktikabilität, Preis für benötigtes Equipment und Flexibilität der unterschiedlichen Arbeitsweisen eingegangen.

Dieser Workshop findet statt in der Fotoakademie-Koeln / Im Mediapark 8a

Oliver Rausch
Oliver Rausch

Oliver Rausch hat Fotografie an der "Royal Academie" in Den Haag und an der "Rijksakademie" in Amsterdam studiert. In den Jahren 1997 bis 2004 war er Dozent für Fotografie an der bekannten "Fotoacademie Amsterdam", deren Ausbildungssystem er auch reorganisierte. Er arbeitete kommerziell für Werbung und Magazine und macht als freier Fotograf künstlerische und experimentelle Fotos, für die er verschiedene Preise und Nominierungen erhielt. Zusammen mit Frank Dürrach hat er sowohl die Fotoschule-Koeln als auch die Fotoakademie-Koeln gegründet.

www.fotoakademie-koeln.de


15:45

Kurze Pause

15 Minuten die Beine vertreten, Neuigkeiten via Facebook, Twitter und Co posten, mit dem Nachbarn das erste Bier weghauen.

16:00

Hochzeitsfotografie

Aus einem Schnappschuss ein tolles Bild zu schaffen ist gut, ein gewolltes Bild wie einen perfekten Schnappschuss wirken zu lassen, macht ein fantastisches Bild - das Ziel.
Für Nicole & Ralf steht nicht die reine technische Perfektion im Vordergrund, sondern vielmehr die Stimmung, die Emotionen.
Ein Tag der wie im Flug vergeht soll als ewigliche Erinnerung in Bildern gebannt werden. Aber mit welcher Technik und welchem Können kann man dieser Herausforderung Herr werden?


Nicole & Ralf geben Tipps und Tricks, worauf Sie an einem solch glamourösen Tag besonders achten sollten. Zeigen Bilder und berichten über Erlebnisse, die um so mehr zeigen, dass Ihre Arbeit nicht nur Profession, sondern Leidenschaft ist.

Nicole & Ralf Obermann
Nicole & Ralf Obermann

Nicole und Ralf Obermann, leben seit über 2-Jahrzenten zusammen und haben zwei Kinder. Seit über 10 Jahren arbeiten sie täglich zusammen und teilen die Leidenschaft zur Fotografie.
Den Bereich der Hochzeitsfotografie in Deutschland haben sie wesentlich mit verändert und geprägt. Beide stehen für den Wandel der Hochzeitsfotografie, raus aus dem Schattendasein der großen Schwestern und Brüder in der Fotografie.
In Seminaren, Workshops und Vorträgen, im In-und Ausland, geben sie ihre Erfahrungen und ihr Wissen weiter und suchen den direkten Austausch mit allen Anwesenden - Fragen sind immer willkommen.

Publikationen zu diesem speziellen Thema "Hochzeitsreportage-Fotografie" haben sie in Form von Videos, DVDs, sowie brandaktuell einem Lehrbuch erarbeitet.

www.ro-fotografie.de


16:00

Panorama-Fotografie

In diesem Workshop zeigt Euch Thomas Bredenfeld alles Wichtige zum Thema Panorama-Fotografie; von der Hardware, über den Einsatz von Kamera und Objektiv, so wie Panoramaköpfe und deren Einstellung, über die Aufnahme bis hin zu nützlichen Tools zur Erstellung von optimalen Panoramen.

Dieser Workshop findet rund um den Mediapark statt. Zum Start trefft Ihr Euch im Erdgeschoss-Foyer im Mediapark 7. Eigenes Equipment mitbringen ist ebenso gern gesehen wie Erfahrungsaustausch untereinander.

Thomas Bredenfeld
Thomas Bredenfeld

Thomas Bredenfeld ist freischaffender Künstler, der sich in der Malerei und Fotografie ausschließlich mit Hochgebirgslandschaften beschäftigt. Als Produzent sowie als Dozent und Trainer ist er in vielen Gebieten der Medienproduktion zu Hause. Er ist Experte für Adobe Lightroom und Photoshop und Spezialist für Panorama- und Hochauflösungsfotografie. Nach drei Büchern zu Photoshop hat er 2009 das deutschsprachige Standardwerk zur Panoramafotografie vorgelegt, das kürzlich in einer neuen Ausgabe erschienen ist.

panoramabuch.com



Xing

17:00

Networking

60 Minuten Networking; Zeit um bei den Ständen im Foyer zu stöbern, sich mit den Fotografen auszutauschen, neue Bekanntschaften zu machen oder alte Gesichter wiederzusehen...

18:00

Die 10 Gebote der Street Fotografie

In dieser Session führt uns Thomas Leuthard durch die Leben des normalen Menschen auf der Straße. Dabei zeigt er anhand seiner Bilder, wie er vorgeht und auf was man in der Street Fotografie achten muss. In den 10 Geboten der Street Fotografie wird er erklären, auf was es wirklich ankommt, wenn man auf der Straße Erfolg haben möchte.


Es sind vorwiegend unortodoxe Methoden, welche zum Einsatz kommen, wenn man ungefragt Menschen auf der Straße fotografiert. Seine Art ist so ungewöhnlich, offen und direkt, wie seine Bilder, die er vom normalen Menschen auf der Straße macht. Wer jetzt denkt, dass Photoshop oder die neueste Vollformatkamera ein Thema sein wird, den muss er leider enttäuschen.

Thomas Leuthard
Thomas Leuthard

Thomas Leuthard arbeitet als Informatiker im öffentlichen Dienst und reist in seiner Freizeit mit seiner Kamera in die großen Städte dieser Welt, um das Leben auf der Straße zu dokumentieren. Sein Ziel ist es, dem Menschen direkt und nahe gegenüberzutreten und diesen Moment, ohne vorher zu fragen, festzuhalten. Dabei entstehen sehr intensive und authentische Bilder, welche oft auch zu Diskussionen führen. Ihm ist es wichtig, das Leben ungeschminkt und ohne Zensur in seinen Bilder festzuhalten und diese zeigen zu können. Allfällige rechtliche Risiken nimmt er bewusst in Kauf, weil für ihn der dokumentarische Character im Vordergrund steht. Er hat 3 eBooks zum Thema Street Fotografie geschrieben, welche in der Szene als Referenz gelten.

http://www.85mm.ch


18:00

Blitz-Minimalismus & Lichtformer

Denkt man an Studio-Fotografie, dann fällt einem meist nur das Eine ein: Blitze, Blitze und nochmals Blitze! Doch weit gefehlt... Roland Klecker zeigt Euch in diesem Workshop, wie beeindruckend und wirkungsvoll die Arbeit mit nur einem einzigen Blitz sein kann und wie Ihr die Wirkung verschiedener Lichtformer einsetzen könnt. Der Weg zum perfekten Studio-Portrait muss nicht mit teurem Equipment gepflastert sein!

Dieses Live-Shooting in der Fotoakademie-Koeln / Im Mediapark 8a statt. Ihr könnt gerne Eure eigene Kamera mitbringen und aktiv teilnehmen.

Roland Klecker
Roland Klecker

Roland Klecker ist Profi-Fotograf, Trainer für fotografische Themen und begeisterter GIMP-Anwender. Seine Fotokenntnisse hat er sich in der familieneigenen Dunkelkammer angeeignet und gibt seine Kenntnisse in Trainings und Schulungen als Dozent für Fotografie und digitale Bildbearbeitung weiter. In seinen Schulungen lehrt er verstärkt den Einsatz von GIMP im Bereich der digitalen Fotografie. Seine fotografischen Schwerpunkte sind die Reportage-, Reise-, Produkt- sowie die Portrait- und Aktfotografie. Roland Klecker ist aktives Mitglied und Gast-Juror der fotocommunity und arbeitet für namhafte Foto-Portale wie FotoTV.

www.dofoto.de


18:45

Kurze Pause

15 Minuten die Beine vertreten, Neuigkeiten via Facebook, Twitter und Co posten, mit dem Nachbarn das erste Bier weghauen.

19:00

Aktfotografie - Vom Licht verführt

Fotos, auf denen die abgebildeten Personen teilweise oder gar völlig unbekleidet zu sehen ist, gehören zu den interessantesten, aber auch anspruchvollsten Genres. Als Fotograf muss man nicht nur die Kamera und das Licht beherrschen, sondern auch sensibel und respektvoll mit dem Model umgehen. Eine klare Vorstellung der Bildidee, die richtige Wortwahl und eindeutige Anweisungen sind dabei wichtig, um Vertrauen zu schaffen.


Mit einem für das jeweilige Model passende Posing und dem geschickten Einsatz von Licht und Schatten lassen sich stimmungsvolle Ergebnisse zaubern, die optimale Wahl von Bildausschnitt und Perspektive erlauben auch mit wenig Aufwand das Einfangen verführerischer Momente. Abgerundet wird dieser Einblick in die Aktfotografie mit vielen kleinen Tipps und Tricks aus der Praxis.

Günter Hagedorn & Lars Ihring
Günter Hagedorn & Lars Ihring

Günter Hagedorn: Seit Anfang 2004 beschäftigt sich der 1971 geborene Grafikdesigner und Programmierer mit dem Thema Fotografie. Seitdem scheint die Kamera an seiner Hand festgewachsen zu sein. Ob Studio, Indoor oder Outdoor: Das Arbeiten mit unterschiedlichsten Menschen und der gezielte Einsatz von Licht und Schatten üben auf ihn eine besondere Faszination aus. Der Hamburger gibt seit einigen Jahren sein Wissen zu Fotografie, Bildsprache und Bildbearbeitung in Einzelcoachings und Fotoseminaren weiter.

www.hagedorn-photography.com
Facebook

Lars Ihring: Seit 1997 bilden die Genres Porträt- und Aktfotografie den Schwerpunkt seiner Arbeit. Seine Werke haben einen ganz persönlichen Stil und zeugen von Liebe zum Motiv. Nach dem Studium der Erwachsenenpädagogik eröffnete er gemeinsam mit Kathy Hennig das Golden Eyes Fotostudio in Leipzig. Bis heute publiziert er fachliche Beiträge in Zeitschriften und Büchern. Ein Schwerpunkt der Arbeit bilden Workshopveranstaltungen für fotobegeisterte Fotoamateure.

www.kunstakt.com
Facebook

19:00

Indirektes Blitzen mit dem Systemblitz

In diesem Workshop zeigt Euch Oliver Rausch, wie Ihr mit dem Systemblitz das klassische Seitenlicht, das Rembrandtlicht und das Beautylicht gestalten könnt.
Oliver erklärt Euch, wie Ihr mit einem Handgriff auch in hektischen Situationen die Lichtstimmung von strahlen, über sachlich, bis markant oder sogar düster diabolisch verändern könnt. Ihr lernt wie Euch im »Blindflug« eine perfekte Ausleuchtung gelingt, bei der Ihr die Plastizität und Strukturwiedergabe steuern könnt und warum der »Jogurtbecher« dabei eher hinderlich ist.

Dieser Workshop findet statt in der Fotoakademie Koeln / Im Mediapark 8

Oliver Rausch
Oliver Rausch

Oliver Rausch hat Fotografie an der "Royal Academie" in Den Haag und an der "Rijksakademie" in Amsterdam studiert. In den Jahren 1997 bis 2004 war er Dozent für Fotografie an der bekannten "Fotoacademie Amsterdam", deren Ausbildungssystem er auch reorganisierte. Er arbeitete kommerziell für Werbung und Magazine und macht als freier Fotograf künstlerische und experimentelle Fotos, für die er verschiedene Preise und Nominierungen erhielt. Zusammen mit Frank Dürrach hat er sowohl die Fotoschule-Koeln als auch die Fotoakademie-Koeln gegründet.

www.fotoakademie-koeln.de


20:00

Große Verlosung & Ausklingen des Events

Es gibt jede Menge zu gewinnen – zahlreiche Bücher, Video-Trainings und nette Give Aways warten auf Euch. Danach lassen wir das Event bei einem kühlen Kölsch (gibt es auch alkoholfrei) ausklingen. Und wer danach Lust hat, kann mit den Referenten nebenan in dem Bar-Restaurant Kandinsky weiter feiern!

ende (1)

Leider ausgebucht!


Sponsoren

  • Adobe
  • Pearson
  • Wacom
  • fotolia
  • galileo-press
  • Docma
  • DigitalPHOTO
  • tecco
  • MSK
  • Fotoakademie-Koeln